Allgemein

Grundsätzlich wichtig

Leerfeld
SIND TICKETS mit Veranstaltungsdatum 2020 oder 2021 gültig?

Ja!

Das Electrifinity Festival

Das Electrifinity Festival ist ein dreitägiges Open Air & Indoor Elektronic Dance Music Festival in Bad Aibling. Das Festival präsentiert mehr als 30 Künstler / DJs auf 2 Bühnen mit einer Mischung aus EDM, Bass, House, Electro, Hardstyle und Hardcore, wobei neben etablierten Stars auch Neulinge zum Zuge kommen.

Datum & Ort
Das Festival findet vom 24.06. – 26.06.2022 auf dem ehemaligen US-Kasernen Gelände in Bad Aibling statt.

 

Öffnungszeiten

Das Festival geht von Freitag 12:00 Uhr bis Sonntag 12:00 Uhr

Campingplatz:
Freitag 12:00 Uhr – Sonntag, 12:00 Uhr

Festivalgelände:
Freitag: 16:00 – 03:30 Uhr
Samstag: 15:00 – 03:30 Uhr

Mainstage:
Freitag: 16:00 – 23:30 Uhr
Samstag: 15:00 – 00:30 Uhr

Indoor Stage:
Freitag: 16:00 – 02:30 Uhr
Samstag: 15:00 – 02:30 Uhr

Essen & Getränkestände:
Freitag: 16:00 – 03:00 Uhr
Samstag: 15:00 – 03:00 Uhr

 

Info Point & Fundbüro

Am Check In befindet sich der Info Point. Hier erhaltet ihr alle wichtigen Informationen zum Festival und bekommt einen Geländeplan.

Am Info Point befinden sich auch das Fundbüro:

Während des Festivals können Fundsachen im Fundbüro abgegeben und wieder abgeholt werden.

Wenn das Festival vorüber ist und ihr persönliche Gegenstände vermisst, dann schreibt uns bitte eine Mail an fundsachen@electrifinity.world. Beschreibt den Gegenstand genau und gebt Eure Adresse und Telefonnummer an, unter der man euch erreichen kann.

Altersbegrenzung & Jugendschutz

Das Festival ist grundsätzlich ab 16 Jahren. Der Einlass zum Campingplatz ist ausschließlich ab 18 Jahren.

An den Eingängen finden Alterskontrollen statt. Bitte achtet auf einen gültigen Personalausweis und die Ausweispflicht! Unter 16 Jahren ist leider kein Einlass zum Festival möglich.

Du bist 16 oder 17 Jahre alt und magst länger als 24 Uhr auf dem Festival bleiben?

Gäste unter 18 Jahren müssen das Gelände um 24:00 Uhr verlassen. Wer länger als 24:00 Uhr feiern mag, braucht eine Aufsichtsperson (Erziehungsbeauftragten) und ein Aufsichtsformular (Muttizettel). Nicht volljährige Personen können also mit einer Aufsichtsperson bis zum Ende feiern. Um die Aufsicht zu übertragen, müssen folgende Papiere bei der Security am Eingang abgegeben/vorgezeigt werden:

1. Das komplett leserlich und zweimal (!) ausgefüllte und unterschriebene Formular zur Erziehungsbeauftragung (Muttizettel): Download Muttizettel [die Kopie müsst ihr abgeben – das Original behaltet ihr]
Das Ausfüllen ist unkompliziert und selbsterklärend. Wichtig ist, dass die Eltern unter der angegebenen Rufnummer tatsächlich zu jeder Zeit zu erreichen sind, falls der Security eine Nachfrage hat.

2. Die Kopie des Ausweises eines Elternteils [vorzeigen]

3. Der original Ausweis des minderjährigen Gasts [vorzeigen]

4. Der original Ausweis des volljährigen Gasts [vorzeigen]

Der Erziehungsbeauftragte muss folgendes beachten:

Ein Erziehungsbeauftragter muss mindestens 18 Jahre alt sein und darf für maximal einen Minderjährigen die Aufsicht übernehmen. Er darf nicht alkoholisiert sein und muss von Anfang bis zum Ende der Veranstaltung in unmittelbarer Nähe des Minderjährigen bleiben. Der Jugendliche und der Erziehungsbeauftragte müssen das Festivalgelände gemeinsam betreten und auch gemeinsam wieder verlassen!

Tipp!

Muttizettel in zweifacher Ausführung mitnehmen. Einmal zur Abgabe beim Veranstalter, einmal für sich selbst. 

Eine nachträgliche Aufsichtsübertragung ist nicht möglich!

Sicherheit & Regeln

Für deinen sicheren Aufenthalt

Leerfeld
Allgemein

Das Festivalgelände ist kein rechtsfreier Raum. Das Festival wurde gemeinsam mit den zuständigen Sicherheitsbehörden geplant und wird Tag und Nacht von der Polizei, der Feuerwehr und dem Sanitätsdienst betreut. Zusätzlich sind viele Ordner (Security) im Einsatz, um das Festival sicher zu gestalten und den Spaß für Euch und für alle Beteiligten zu gewährleisten.

⬢ An allen Eingängen/Zugangskontrollen müsst ihr eine gültige Zutrittsberechtigung (Ticket, Bändel, Akkreditierung) vorzeigen, um Einlass zu erhalten. Der Einlass erfolgt nur mit gültiger Zutrittsberechtigung und Personalausweis – Denkt an die Ausweispflicht!
⬢ An allen Eingängen/Zugangskontrollen wird euer Gepäck durchsucht. Seid euch bewusst, dass diese Kontrollen auch zu eurem Selbstschutz durchgeführt werden. Die Verletzungsgefahr z.B. durch Glasflaschen ist extrem hoch und wir wollen euch vor ernsthaften Blessuren bewahren. Bitte habt Verständnis dafür, dass diese Kontrollen durchgeführt werden!
⬢ 
Den Anweisungen des Sicherheitspersonals ist jederzeit Folge zu leisten – Der Sicherheitsdienst vertritt das Hausrecht
⬢ Erkennbar Betrunkene erhalten keinen Alkohol
⬢ Das Jugendschutzgesetz und alle anderen Gesetze und Regeln müssen eingehalten werden
⬢ Für Diebstahl und Vandalismus jeglicher Art, für mitgebrachte, private Gegenstände und für Personen- und/oder Sachschäden wird keine Haftung übernommen
⬢ Jegliche Missachtung der Hausordnung & Regeln kann zum Verweis vom Veranstaltungsgelände führen

Alkohol & Drogen

Zu viel Alkohol oder illegale Drogen können die Party schneller beenden als Euch lieb ist! Das Beschaffen und Konsumieren von Drogen auf dem Festivalgelände ist nicht nur illegal, sondern auch hochgradig dumm und gefährlich. Achtet bitte auf Euch und Eure Freunde und haltet euch an die Gesetze! Kein harter Alkohol für Minderjährige, keine Drogen und kein erhöhter Alkoholgenuss! Wir alle sind wegen der Musik hier!

Wir verfolgen eine Null-Toleranz-Politik!

Wer mit illegalen Drogen erwischt wird, wird umgehend der Polizei übergeben und erhält keinen Zugang mehr zum kompletten Festival!

Essen & Trinken

Festivalgelände:

Eigene Speisen und Getränke dürfen nicht mit auf das Festivalgelände genommen werden! Auf dem Festivalgelände findest du viele Essens- und Getränkestände.

Campingplatz:

Auf dem Campingplatz sind eigene Speisen und Getränke erlaubt. Achtung: Es gilt ein absolutes Glasverbot! Glasflaschen oder andere gläserne Behältnisse (zB Shisha) dürfen nicht mit auf den Campingplatz! 

Bei der Shisha könnt ihr z.B. einen Plastikkanister als Ersatz nehmen!

 

 

Bargeldloses bezahlen

Auf dem Electrifinity Festival kommt ein Cashless-System (bargeldloses Bezahlen) zum Einsatz. Die offizielle Währung im Electroverse heißt TOKEN.

Jeder Besucher erhält dazu ein Festival Bändchen, an dem ein Chip befestigt ist. Du kannst zu Beginn des Festivals einen frei wählbaren Betrag aufladen. Bevor du das Festival verlässt, kannst du dir das restliche Guthaben natürlich wieder auszahlen lassen.

Dein aktuelles Token-Guthaben kannst du jederzeit ganz einfach selber abrufen, indem du in deinem Web-Browser die Adresse http://portal.inn.systems eintippst. Dadurch gelangst du auf eine Seite, wo du die auf die Rückseite des Chips gedruckte UID eintippen musst. Nach der Bestätigung der UID bekommst du deine Aufladungen und Abbuchungen angezeigt.

An den Bars und an den Food-Ständen kannst du nun ganz einfach bezahlen indem du kurz den Chip scannen lässt. Dadurch wird der zu zahlende Betrag von deinem Guthaben abgezogen. Das Ganze kannst du auf der oben beschriebenen Website auch jederzeit nachvollziehen.

Das System bietet dir folgende Vorteile:

⬢ Das Bezahlen geht wesentlich schneller als mit herkömmlichem Bargeld.
⬢ Unser Personal kann keine Rechenfehler machen – somit bezahlst du immer den richtigen Betrag.
⬢ Mithilfe der oben beschriebenen Website kannst du jederzeit nachvollziehen, was du alles gekauft hast und wie viel Guthaben dir noch bleibt.
⬢ Du ersparst dir lästiges Wechselgeld.
⬢ Du kannst das Guthaben während des Festivals beliebig oft aufladen – auch mit deiner EC-Karte!
⬢ Am Ende kannst du dir verbleibendes Guthaben selbstverständlich wieder auszahlen lassen.

Achtung!

⬢ Solltest du Unstimmigkeiten bei deinen Käufen oder deinem Guthaben vermuten, dann wende dich bitte an unser Personal an den Token-Ständen!

Medizinische Versorgung / Sanitäter

Falls du oder einer deiner Freunde während des Festivals medizinische Versorgung benötigt, so melde dich bitte bei unserem Sicherheitspersonal oder direkt bei den Sanitätern vom BRK. Diese werden sich um euch kümmern und alles weitere Notwendige in die Wege leiten. 

Presse & Akkreditierung

Jegliche Art von Presse bedarf der ausdrücklichen Genehmigung des Veranstalters. Gleiches gilt für die kommerzielle Nutzung jeglicher Bild- und Tonaufnahmen die auf dem Festival erzeugt wurden. Zur Akkreditierung sendest du bitte eine schriftliche Anfrage an info@electrifinity.world!

Menschen mit Behinderung

Wir möchten auch Gästen mit körperlicher Beeinträchtigung den Besuch unseres Festivals ermöglichen. Für genauere Infos bitten wir euch, uns eine kurze E-Mail zu schreiben an info@electrifinity.world.

Gesundheit

Gehörschutz

Die Lautstärke auf diesem Event kann euer Gehör gefährden. Das Tragen von Gehörschutz, vor allem nahe dem Bühnenbereich, wird empfohlen. Wir möchten, dass Ihr noch lange Freude an Musik habt. Also passt auf euer Gehör auf.

Haftung

Jeder Besucher haftet für den von ihm verursachten Schaden.

Anreise, Parken & CHECK IN

Ohne Probleme in deinen Kurzurlaub

Leerfeld
Anreise- und Abreisemöglichkeiten

Die An- und Abreise ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus & Bahn) und dem privaten PKW möglich. Denkt an die Umwelt und nutzt den ÖPNV oder bildet Fahrgemeinschaften. Wir bieten einen Shuttle-Bus vom Bahnhof Bad Aibling zum Festivalgelände an. Für die Rückfahrt bieten wir einen Shuttle-Bus vom Festivalgelände zum Bahnhof Bad Aibling, Bahnhof Kolbermoor und Bahnhof Rosenheim an.

Die Zufahrt zum Festival wird von allen Richtungen her ausgeschildert sein. Aufgrund von Bauarbeiten oder ähnlichen Absperrungen kann es sein, dass du auf eine Straßensperre triffst. Folge dann bitte einfach den Umleitungsschildern und Du kommst zur regulären Festivalzufahrt.

Don’t drink and drive!

Die Polizei wird Verkehrskontrollen durchführen. Bitte haltet euch in Eurem eigenen Interesse an die gesetzlichen Bestimmungen. Seid vernünftig – zum Schutz für Euch, aber auch für alle Anderen, und steigt nicht betrunken ins Auto!

Mit dem Auto:
Ihr könnt das Festival über die A8 kommend aus München oder Salzburg an der Autobahnausfahrt Bad Aibling verlassen. 

Mit dem Zug:
Ihr könnt mit dem Zug bis nach nach Bad Aibling fahren. Von hier aus wird ein Shuttle-Bus angeboten.

Mit dem Shuttle-Bus:
Mit dem Shuttle-Bus könnt ihr vom Bahnhof Bad Aibling zum Festivalgelände fahren. Nach dem Festival könnt ihr mit dem Shuttle-Bus vom Festivalgelände zum Bahnhof Bad Aibling, Bahnhof Kolbermoor und Bahnhof Rosenheim fahren. Nähere Infos siehe unter dem Punkt „Shuttle Bus“

Genaue Adresse / Location

Unser Festivalgelände befindet sich auf dem ehemaligen US-Kasernen Gelände in Bad Aibling. In Euer Navigationssystem gebt Ihr bitte folgende Adresse ein: 

Otto-Wels-Straße 2, 83043 Bad Aibling

Parkplatz

Unsere Parkplätze sind ausgeschildert und unser Personal wird dein Auto einem Stellplatz zuweisen. Bitte folge hier den Anweisungen der Parkplatzwächter. All unsere Parkplätze sind in direkter Nähe zum Festivalgelände. Im Interesse aller Besucher ist es wichtig die Zufahrtsstraßen schnell zu verlassen. Parken und Camping sind getrennt voneinander. Bitte beachtet, dass die Parkflächen nicht bewacht werden.

Parkgebühr

Die Parkgebühr beträgt pro Fahrzeug 5,00 € im Vorverkauf (Tageskasse 8,00 €). Du kannst dir vorab online einen Parkschein kaufen oder direkt an der Einfahrt zum Parkplatz. An der Einfahrt wird der Parkschein kontrolliert und du erhältst Zufahrt zu den Parkplätzen.

Achtung!

⬢ Das Übernachten auf dem Parkplatz – auch in den Autos –  ist strengstens untersagt!
⬢ Auf dem gesamten Gelände gilt die StVO
⬢ Es herrscht ein Einbahnstraßen-System
⬢ Das Parken an Straßenrändern, Zufahrtsstraßen und Grünflächen ist strengstens verboten

Kiss & Go - Freunde abliefern / abholen
Wenn deine Eltern oder deine Freunde dich nur kurz abliefern oder abholen wollen, dann können Sie das an unserem Kiss & Go Parkplatz machen. Hier können Autos kurz anhalten und Personen abliefern oder abholen. Die maximale Parkdauer beträgt 3 Minuten.
Der Kiss & Go Parkplatz ist kurz vor dem eigentlichen Parkplatz und ist gut sichtbar susgeschildert – Bitte folgt der Beschilderung!

 

Shuttle Bus (Bahnhof Bad Aibling - Festivalgelände)

Fahrplan Freitag, 24.06.2022

Anreise

ABFAHRT ANKUNFT ABFAHRTSORT ANKUNFTSORT
16:15 16:30 Bad Aibling Bahnhof Electrifinity Festival
17:15 17:30 Bad Aibling Bahnhof Electrifinity Festival
18:15 18:30 Bad Aibling Bahnhof Electrifinity Festival
19:15 19:30 Bad Aibling Bahnhof Electrifinity Festival
20:15 20:30 Bad Aibling Bahnhof Electrifinity Festival
21:15 21:30 Bad Aibling Bahnhof Electrifinity Festival

Abreise

ABFAHRT ANKUNFT ABFAHRTSORT ANKUNFTSORT
00:15 00:25 Electrifinity Festival Bad Aibling Bahnhof
00:30 00:45 Bad Aibling Bahnhof Kolbermoor Bahnhof
00:50 01:00 Kolbermoor Bahnhof Rosenheim Bahnhof
     
01:30 01:40 Electrifinity Festival Bad Aibling Bahnhof
01:45 02:00 Bad Aibling Bahnhof Kolbermoor Bahnhof
02:05 02:15 Kolbermoor Bahnhof Rosenheim Bahnhof
     
02:45 02:55 Electrifinity Festival Bad Aibling Bahnhof
03:00 03:15 Bad Aibling Bahnhof Kolbermoor Bahnhof
03:20 03:30 Kolbermoor Bahnhof Rosenheim Bahnhof
     
04:00 04:10 Electrifinity Festival Bad Aibling Bahnhof
04:15 04:30 Bad Aibling Bahnhof Kolbermoor Bahnhof
04:35 04:45 Kolbermoor Bahnhof Rosenheim Bahnhof

 

Fahrplan Samstag, 25.06.2022

Anreise

ABFAHRT

ANKUNFT

ABFAHRTSORT

ANKUNFTSORT

14:00

14:15

Bad Aibling Bahnhof

Electrifinity Festival

15:15

15:30

Bad Aibling Bahnhof

Electrifinity Festival

16:15

16:30

Bad Aibling Bahnhof

Electrifinity Festival

17:15

17:30

Bad Aibling Bahnhof

Electrifinity Festival

18:15

18:30

Bad Aibling Bahnhof

Electrifinity Festival

19:15

19:30

Bad Aibling Bahnhof

Electrifinity Festival

20:15

20:30

Bad Aibling Bahnhof

Electrifinity Festival

21:15

21:30

Bad Aibling Bahnhof

Electrifinity Festival

Abreise

ABFAHRT

ANKUNFT

ABFAHRTSORT

ANKUNFTSORT

00:15

00:25

Electrifinity Festival

Bad Aibling Bahnhof

00:30

00:45

Bad Aibling Bahnhof

Kolbermoor Bahnhof

00:50

01:00

Kolbermoor Bahnhof

Rosenheim Bahnhof

 

 

 

 

01:30

01:40

Electrifinity Festival

Bad Aibling Bahnhof

01:45

02:00

Bad Aibling Bahnhof

Kolbermoor Bahnhof

02:05

02:15

Kolbermoor Bahnhof

Rosenheim Bahnhof

 

 

 

 

02:45

02:55

Electrifinity Festival

Bad Aibling Bahnhof

03:00

03:15

Bad Aibling Bahnhof

Kolbermoor Bahnhof

03:20

03:30

Kolbermoor Bahnhof

Rosenheim Bahnhof

 

 

 

 

04:00

04:10

Electrifinity Festival

Bad Aibling Bahnhof

04:15

04:30

Bad Aibling Bahnhof

Kolbermoor Bahnhof

04:35

04:45

Kolbermoor Bahnhof

Rosenheim Bahnhof

 

Check IN (Tickettausch & Zutrittsberechtigung)

Auf das Camping- und Veranstaltungsgelände kommt Ihr nur mit einem Festivalband. Diese Bänder gibt es im Tausch für die gültige Eintrittskarte am Check In. 

Jeder Gast muss nach seiner Anreise als aller erstes zum Check In. Hier gibt es folgende Schalter:

Ticketinhaber

Hier benötigt Ihr eure Tickets und euren Ausweis. Danach erhaltet ihr eure Festivalbänder um den Arm.

Tageskasse

Hier können Kurzentschlossene Ihre Tickets zu den tagesaktuellen Preisen spontan kaufen. Danach gibt es auch hier unsere Festivalbänder um den Arm.

VIP-Ticketinhaber/Gästeliste/Teammitglieder/Mitarbeiter

Wenn du z.B. ein VIP Ticket hast oder Mitarbeiter bist, dann benutzt du diesen Schalter. Auch hier bekommst du unsere Festivalbänder um den Arm.

Interessante Info:

Wenn Ihr in einer Gruppe unterwegs seid, ist es sinnvoll, wenn Ihr gegenseitig auf Euer Gepäck aufpasst, während andere sich ihr Bändchen holen. Das Bändchen wird um Euer Handgelenk befestigt. Der Check In ist gleichzeitig Info Point, hier bekommt Ihr auch einen Flyer mit dem Festivalprogramm, den wichtigsten Infos und dem Geländeplan, damit Ihr immer die Orientierung behaltet.

Wichtig!

Der Einlass zum Festival- und Veranstaltungsgelände ist nur mit einem Original Festivalbändchen möglich, welches einen unbeschädigten und geschlossenen Original-Verschluss aufweist.

Campingplatz

Regeln für eine ruhige Nacht

Leerfeld
Allgemein

⬢ Der Einlass zum Campingplatz ist ausschließlich ab 18 Jahren.
⬢ 
Zutritt nur mit gültigem Camping Pass in Kombination mit einem gültigen Festivalticket
⬢ Nachtruhe ist jeweils von 02:00 – 08:00 Uhr: In dieser Zeit darf KEINE MUSIK abgespielt werden!
⬢ Campen ist nur in den ausgewiesenen Bereichen erlaubt
⬢ Offenes Feuer oder Bodennahe Grillgeräte sind auf dem kompletten Campingplatz strengstens verboten! Grillen in Standgrills ist erlaubt.

Sanitäre Anlagen

Die Sanitäranlage auf dem Campingplatz verfügt über Mobiltoiletten. Die Benutzung aller sanitären Einrichtungen auf dem Camping- und Festivalgelände ist kostenfrei.

Gruppencamping

Wer gemeinschaftlich campen will, sollte gemeinsam anreisen und die Zelte zusammen aufbauen. Bitte habt Verständnis dafür, dass die Security nicht dafür zuständig ist, befreundete Gruppen auf dem Zeltplatz zusammenzuführen.

Wichtig!

Die Rettungswege sind frei zu halten.

Erlaubte Gegenstände

⬢ Zelte und Zeltmaterial
⬢ Zeltzubehör wie Campingstühle, Campingtische, ein normaler Pavillon (3×3 Meter) pro Camp (gilt für ungefähr 10 Personen – wenn größere Gruppen zusammen campen, sind entsprechend mehrerer Pavillons erlaubt)
⬢ Getränkefässer (bis 5 Liter), Getränkedosen, Plastikflaschen, Tetrapaks

 

Verbotene Gegenstände

⬢ Marker, Eddings, Filzstifte (ausgenommen MakeUp)
⬢ promotionelle und kommerzielle Objekte und Materialien aller Art
⬢ Unverhältnismäßige Aufbauten wie Partyzelte o.Ä.
⬢ Wohnungseinrichtungen wie Sofas, Sessel, große Tische
⬢ Baumaterial, Sperrmüll
⬢ Stromgeneratoren, Aggregate, externe Autobatterien
⬢ (Auto-)Anhänger
⬢ Trockeneis
⬢ Flüssige Grillanzünder
⬢ Kühlschränke
⬢ Schlosserhammer über 300g, Gummihammer über 400g und alle weiteren Hammerarten
⬢ Laserpointer
⬢ Glasflaschen / Glasbehälter / Shishaglas
⬢ Gasflaschen
⬢ alle Arten von Drogen
⬢ Gassprühdosen
⬢ Schuss-, Hieb-, Stich- und sonstige Waffen aller Art
⬢ Sägen, Äxte, Beile und vergleichbares Werkzeug
⬢ Brandbeschleuniger, Feuerwerkskörper, Wunderkerzen, Sternwerfer und sonstige pyrotechnische Gegenstände aller Art (u.a. Bengalische Feuer)
⬢ Tiere aller Art
⬢ Gegenstände, die nicht unter das Waffengesetz fallen, von denen trotzdem eine Gefahr ausgeht (Bsp. Küchenmesser, Taschenmesser)
⬢ Medikamente in unüblichen Mengen (bzw. nicht in Originalverpackung)
⬢ ätzende, brennbare, färbende Substanzen, oder Gefäße mit Substanzen, die die Gesundheit beeinträchtigen oder leicht entzündbar sind
⬢ Behältnisse mit Flüssigkeiten (Bsp. Nagellackentferner, Bodylotion, Parfum) in unüblichen Mengen
⬢ Musikanlagen
⬢ mechanisch betriebene Lärminstrumente wie z.B. Megaphone, Gitarren, Gasdruckfanfaren / Trommeln

Müllpfand

Jeder Festivalbesucher entrichtet am Check In ein Müllpfand von 10,- €. Nach Abgabe eines prall gefüllten Müllsacks und deiner Müllpfandmarke an der Müllabgabestation bekommst Du Dein Müllpfand wieder. Bitte halte auch deine Müllpfandmarke bereit, da wir den Müllfpand nur gegen Vorlage der Müllpfandmarke zurückerstatten können.

Du hast nicht genügend Müll für einen ganzen Sack!? Kein Problem, wir schon. Nimm Dir einfach etwas von unseren Müllmengen auf dem Gelände und schon gibt’s das Pfand zurück!

Müllsackabgabe: Ein prall gefüllter Müllsack kann am Sonntag zwischen 8 und 12 Uhr an der Müllabgabestation abgegeben werden. Dafür bekommt ihr eure 10,- € zurück! Ein Abgeben der Säcke an anderen Tagen ist leider nicht möglich.

Veranstaltungsgelände

Alle Regeln für die Party deines Lebens!

Leerfeld
Sanitäre Anlagen

Die Sanitäranlagen auf dem Veranstaltungsgelände verfügen über Handwaschbecken und wassergespülte Toiletten. Die Benutzung aller sanitären Einrichtungen auf dem Camping- und Festivalgelände ist kostenfrei.

Erlaubte Gegenstände

⬢  Eine Bauch- oder Gürteltasche (bis max. 25cm x 10cm x 15cm) oder Brustbeutel in den Maßen eines DIN A5-Flyers (21cm x 15cm x 2cm) ist erlaubt
⬢  Turnbeutel, Taschen bis max. DIN A4-Größe
⬢  Flüssige Hygiene- und Gesundheitsartikel bis 100 ml (bis maximal 2 Stück pro Person) in geeigneten Plastikgefäßen
⬢  Regenschirme bis zu einer maximalen Länge von einem Unterarm im zugeklappten Zustand

 

Verbotene Gegenstände

⬢ Tetra-Packs, Trinkflaschen
⬢ Dosen, Kanister, Trinkrucksäcke & Plastikflaschen,
⬢ Stühle, Sitzmöbel & Sitzgelegenheiten (z.B. Styroporwürfel)
⬢ Aufzeichnungsgeräte: professionelles Ton-, Foto- und Videoequipment
⬢ Sperrige Gegenstände wie Fahnenstangen, Selfie Sticks, große Regenschirme, sonstiges Campingequipment, Motorradhelme
⬢ Selbst mitgebrachte Speisen und Getränke
⬢ Große Powerbanks
⬢ Speisen- und Getränkezubereitungsartikel (zB. Grills)
⬢ Marker, Eddings, Filzstifte (ausgenommen MakeUp)
⬢ promotionelle und kommerzielle Objekte und Materialien aller Art
⬢ Unverhältnismäßige Aufbauten wie Partyzelte o.Ä.
⬢ Wohnungseinrichtungen wie Sofas, Sessel, große Tische
⬢ Baumaterial, Sperrmüll
⬢ Stromgeneratoren, Aggregate, externe Autobatterien
⬢ (Auto-)Anhänger
⬢ Trockeneis
⬢ Flüssige Grillanzünder
⬢ Kühlschränke
⬢ Schlosserhammer über 300g, Gummihammer über 400g und alle weiteren Hammerarten
⬢ Laserpointer
⬢ Glasflaschen / Glasbehälter / Shishaglas
⬢ Gasflaschen
⬢ alle Arten von Drogen
⬢ Gassprühdosen
⬢ Schuss-, Hieb-, Stich- und sonstige Waffen aller Art
⬢ Sägen, Äxte, Beile und vergleichbares Werkzeug
⬢ Brandbeschleuniger, Feuerwerkskörper, Wunderkerzen, Sternwerfer und sonstige pyrotechnische Gegenstände aller Art (u.a. Bengalische Feuer)
⬢ Tiere aller Art
⬢ Gegenstände, die nicht unter das Waffengesetz fallen, von denen trotzdem eine Gefahr ausgeht (Bsp. Küchenmesser, Taschenmesser)
⬢ Medikamente in unüblichen Mengen (bzw. nicht in Originalverpackung)
⬢ ätzende, brennbare, färbende Substanzen, oder Gefäße mit Substanzen, die die Gesundheit beeinträchtigen oder leicht entzündbar sind
⬢ Behältnisse mit Flüssigkeiten (Bsp. Nagellackentferner, Bodylotion, Parfum) in unüblichen Mengen
⬢ Musikanlagen
⬢ mechanisch betriebene Lärminstrumente wie z.B. Megaphone, Gitarren, Gasdruckfanfaren / Trommeln

Ton / Foto / Video

Fotografieren, Audio- und Videoaufnahmen für den privaten Gebrauch ist grundsätzlich gestattet. Fotografieren, Audio- und Videoaufnahmen für den komerziellen Gebrauch jedoch sind nicht gestattet und jeder Missbrauch wird strafrechtlich verfolgt. Bitte lasst auch professionelle digitale und analoge Spiegelreflexkameras mit Wechselobjektiven zu Hause. Das Mitbringen solcher Kameras auf dem Veranstaltungsgelände ist ebenfalls untersagt.

Action-Cams (wie z.B. GoPros) sind auf dem Veranstaltungsgelände erlaubt, solange sie nicht an Selfie Sticks oder anderen Teleskopstäben befestigt sind.

Auf dem Camping-Platz gibt es keine Einschränkungen für Foto-, Audio- und Video-Aufnahmen. Bitte lasst Selfie-Sticks zu Hause, die sind auf dem Veranstaltungsgelände ebenfalls streng verboten!

 

GEFÖRDERT VON:

Copyright © 2020 Electrifinity GmbH. All rights reserved.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner